Kunden sind das Kapital -

Mitarbeiter das Eigenkapital

Kunden gewinnen, begeistern und behalten. Wie mache ich das?

Es gibt nur einen Chef den Kunden. Ohne Kunden gibt es kein Unternehmen.

 

Arbeitsmethodik:  Kundenbedarfsorientiert -  Auch  Teilnehmerfälle können behandelt werden.
Chancen und Nutzen :  Kunden sind das Kapital / ohne Kunden geht nichts! Auf langfristigen Nutzen ausgerichtet?

 

Ständig nur  auf Neukundengewinnung zu reflektieren oder über Rabatte zu verkaufen ist teuer.

 

  Haben wir nicht zu  viele ähnliche Unternehmen, die auch noch ähnlich arbeiten? Den Unterschied bilden somit - die Qualität der Führungskräfte und Mitarbeiter - mit deren Umsetzung. Verhandeln mit Kunden ist kein Kriegszustand. Absprachen, Verantwortlichkeit, Verlässlichkeit, Vertrauen und Kontakt erhalten. Es gilt Erwartungen von Kunden zu konkretisieren. Wenn wir unsere Ziele im Geschäftsleben verwirklichen wollen, müssen wir uns mit der anderen Seite (Kunden / Markt) beschäftigen. Klingt trivial, ist jedoch ohne Zweifel der Kernpunkt.  Verfolgen wir gemeinsame Interessen oder nur unsere eigenen?

Es gibt in der Regel mehr als eine Chance:

Howard HEAD, kam 1950 mit seinem ersten gut funktionierenden Ski auf den Markt. Er brauchte 40 Versuche dazu und es dauerte etwa 4 Jahre. Folgerung ist somit: Ein Champion ist überzeugt von seiner Idee und gibt nicht so leicht auf. Er entwickelt weiter bis es passt.

Verkauf Beispiel Einkaufsverhandlung1.pdf

Workshop_Vertriebserfolg_steigern.pdf

 

Achtung: „Power-Selling“ - basiert oft auf Verkäufer-Tricks - die langfristig Kunden nur verärgern. Die Zeiten in denen Jeder redegewandte auch gut verkaufen konnte sind vorbei. Die Märkte sind komplexer geworden. Dies erfordert Wissen, Können und Strategie. Zeitverschwendung für Call-Center Anrufer ist unerwünscht.