Kunden sind das Kapital -

Mitarbeiter das Eigenkapital

Erfolge ermöglichen - Sog ist besser als Druck - Praxis für die Realität

Ein "unwilliger" oder "schlecht geführter" Mitarbeiter kann Sie im Jahr bis zu 20.000 Euro kosten. 

Zahlreiche legendäre Marken sind nur noch Geschichte. ♦ BEACHTBAR  sind / werden ... 

Proven Expert  ♦  Theorie und Praxis zusammenführen?  Die Veränderungen ...

Haben Sie für die notwendige Gestaltung der Zukunft die geeigneten Führungskräfte?

Während meines Berufslebens habe ich erkannt: Lösungen die sich an Menschen orientieren, sind die Besten. Mein Weg ging nach einem Doppelstudium, vom Produkt Promoter bis zum Geschäftsführer. Ich habe innerhalb meines Berufsweges auch einen Berufsabschluss als Elektromechaniker gemacht. Ferner habe ich schon einmal einen Wandel der Arbeits- und Finanzwelt miterlebt. 

 

ANGEBOTE ♦  Schulungen  und als Berater / Coach  ⇒  Erfolgswege 

Von "weiter so" rate ich ab.

Firma / Organisation

Führungskräfte

Aktuelle Situation. Führungskräfte - in jeder Ebene - sind das Herz der Organisation / Firma. ♦  Was man tun kann  ... ♦ Die Digitale Transformation ist eine Art Glatteis das für viele Firmen. ♦ Wo stehen sie jetzt?

 

„Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.“ (VH)

Vergangenheit schätzen - Gegenwart genießen - Zukunft im Blick haben.

 

Beispiel - Kunden-Beurteilung (über Fragenliste): "Sie haben sehr gute Konzepte und verstehen es, fragwürdige und problematische Verhaltensmuster aufzudecken. Über Verständnis (Aktion/ Reaktion) zeigen Sie, wie Probleme erkenn- und vermeidbar sind. Gleichzeitig ermöglichen Ihre Vorschläge Wege für Kreativität und Zielerreichung."

 

Experten sagen, dass es die letzten dreihundert Jahre wahrscheinlich weniger Veränderungen gegeben hat, als die nächsten dreißig Jahre mit sich bringen werden. Das wird unser Leben umkrempeln. Die Arbeitswelt wird sehr anders.

 

Die Digitalisierung (Industrie 4.0) kann auch zugunsten einer Fertigung im Inland sein, wenn Firmen auf Flexibilität und Tempo auf dem Weg zum Kunden setzen. Wissen/Können ist immer nahe der Fertigung, ein weiterer Standortvorteil den man nicht unterschätzen sollte. Meine Überzeugung:  "Die Zukunft gehört kleinen hochintellgenten Einheiten."

 

 

 

Forscher des Instituts für Systemgestaltung in Zürich haben 2007 untersucht, wie Konzerne untereinander verflochten sind. Dabei hat sich eine "Superzelle" von 147 Konzernen herauskristallisiert – mehrheitlich Finanzkonzerne. Werden wir von der Finanzmacht gelenkt?

Wird 2018 - ein Jahr der Umbrüche?  (Q: Spiegel) - 4 Branchen werden beleuchtet. 

Q: WIWO 25.1.18 - Das sind die aktuell innovativsten Konzerne der Welt. Kein deutsches Unternehmen schaffte es in die Top 20 des Innovationsrankings.

 

Die Führungskraft als Erfolgsgarant.  Karriereverläufe Vorstände   ♦ Politiker & Wahrheiten ?

FAKTENKlasse von Führungskräften entscheided. ♦ Es gilt auch den  Vertrieb zu optimieren. ♦ Alles kann nur so intelligent gelöst sein, wie eine Führung es zulässt? ♦ Arbeitswelten der Zukunft ♦

 

 
Mir liegt es am Herzen die Wirtschaft auch zum Nutzen der Menschen zu sehen. Erfolg hat man immer nur gemeinsam, also immer mit / für andere Menschen. Keiner ist allein erfolgreich, denn sonst gibt es keinen Erfolg.

 

 

 

Gerade in stürmischen Zeiten gilt es - authentisch und glaubwürdig zu sein. 

 

 

Respektvoller und vertrauensvoller Führung folgt eine hohe Leistungsbereitschaft.

 

Probleme mit einem Augenzwinkern aufgezeigt : So NICHTUnd SO auch nicht? 

 

Es gilt immer wachsam zu sein. Die Wirtschaftswelt verändert sich ständig: Früher Dampfmaschine, dann Auto und nun PC  ergaben neue Möglichkeiten. Wir haben Industrie 2.0 verpasst, 3.0 übersprungen und nun 4.0 ?

Zahlreiche legendäre Marken sind nur noch Geschichte.

Die AEG (1970 mit 178.000 Personal) war einmal (heute weg) einer der größten Elektrokonzerne. Werner  von Siemens war einst ein Menschenfreund, was ist davon geblieben? ♦ Die VW-Story (600.000 Mitarbeiter, 200 Mrd.€ Umsatz, 119 Fabriken).

 

Da ich aus der Elektro-Seite komme, und viel mit elektrischen Antrieben zu tun hatte - mal ein Gedanke für das Handwerk (Auto-Werkstätten) - Umrüstung von einem normalen PKW in ein E-Auto. Erfahren Sie mehr von mir.

 

  auch als   Unternehmensberater  sowie

 

Meine Überzeugung: Der Wettbewerb wird über Gute Führung entschieden! Diese muss respektvoll, vertrauenswürdig und qualitativ gut sein. Wenn man auf einer heißen Herdplatte sitzt, mit den Füßen im Eiswasser badet, so ist der Mittelwert ok, aber es tut weh? Es gilt Gewinnstreben + Zukunftsfähigkeit zusammen zu optimieren ?

 

 

 

1972, zur Olympiade in München, baute BMW das erste Elektroauto, als Begleitfahrzeug für den Marathonlauf. E-Motor im Auto? Ein ganzer Industriezweig wird sich radikal verändern. Sehen Sie selbst den Vergleich Da ich aus der Elektro-Seite komme, und viel mit elektrischen Antrieben zu tun hatte - mal ein Gedanke für das Handwerk (Auto-Werkstätten) - Umrüstung von einem normalen PKW in ein E-Auto. Erfahren Sie mehr von mir.

 

 

Wer gerne mehr erfahren möchte ⇒  Ergänzungen von mir :

 

 

Sind wir im toten Winkel unserer Wahrnehmung angekommen?

Wir leben in einem durch Geldwerte und Zeitwerte bestimmbaren Luxus?

  • Wir gehen verschwenderisch mit Ressourcen um? Doch alles ist begrenzt.
  • Wir machen uns wenig Gedanken um Andere, Zukunft, Ressourcen und Werte?
  • Wir treiben und lassen uns treiben?
  • Wir vergessen, dass alles Ursache und Wirkung mit Folgen hat?
  • Wir übernehmen zu wenig Verantwortung für unser Sein und unsere Handlungsfolgen? (Atomkraft)
  • Wir begreifen Zeit erst, wenn sie uns zwischen den Fingern verrinnt und es zu Ende geht?

 

Gedanke / Empfehlung : Man kann über die Situation meckern und nichts tun, man kann es aber auch anders machen - wie Chritian Springer - der Kabarattist.

 

 

mehr zu mir .... &  Private Seite

 

Meine Lebenserkenntnis und Grundlage meiner Schulung ist : Lösungen die sich an Menschen orientieren, sind die Besten. Ferner : In einer kommunikativen Welt wird man schnell abgehängt. Es würde mich freuen helfen zu können / dürfen.

 

Unterstützen Sie gerne meine OPEN PETITION

Wechsel PKV in GKV - 9/10-Regelung, § 5 Abs. 1.11 SGB V ist aufzuheben

Sie haben eine Frage zum Inhalt des Anliegens? (LINK)

 

 

Für den Abend zur Auflockerung - Männer vs Frauen

 

 

Männer sind wie Waffeln und Frauen wie Spaghettti   

Ein Erklärungsversuch mit Augenzwinkern - geeignet für den Abend zur Auflockerung oder für eigene Abendveranstaltungen. Im Vortrag, der 1 oder 2 Stunden dauern aknn (je nach Wunsch), werden neben amüsanten Gegebenheiten auch kleine Filmbeiträge zu den Beziehungs -Missverständnissen gezeigt. Amüsant mit Hallo Effekten.

 

 

Wer gerne noch mehr erfahren möchte ... "Wo sind wir hingekommen?"​

Politik ist zu einer Legitimationsrhetorik verkommen?

 
Zur politischen Verwirklichung von Werten wie Freiheit und Gleichheit, Gerechtigkeit und Solidarität, Autonomie und Partizipation ist eine lebendige Demokratie unerlässlich. Eine politische Alternative zum Neoliberalismus muss die untrennbaren Wirkungszusammenhänge von Ökologie und Wirtschaft sowie von sozialen und kulturellen Bedürfnissen der Menschen beachten. (siehe ISM)
 

Was das Volk nicht weiß, noch nicht einmal erahnt, kann es auch nicht auf die Barrikaden bringen.

DENKEN. Politiker & Wahrheiten ?  ♦  Merkel & Wirtschaftskenntnisse. Es erzielen fast 40% der ostdeutschen Haushalte über die Hälfte ihres Einkommens d. staatl. Transferzahlungen.

 

 

Mit einer Informations-revolution werden die Karten neu gemischt. Wahlen sind nicht mehr als ein theatralisches Schauspiel merkt man das ? Ich zitiere die WIWO vom 24.1.2018, aus einem  Interview mit dem Ökonomen Malcom Schauf: "Die negativen Auswirkungen der Politik Merkels spüren wir jetzt noch nicht. Aber wir werden sie in einigen Jahren schmerzlich spüren."

 

290118_Ist-unsere-DEMOKRATIE-schon-zur-LEGITIMATIONSRHETORIK-verkommen.pdf

Manche Wähler, habe ich den Eindruck, wollen geradezu belogen werden.

 

 

 

 

Die Autoindustrie setzt noch einen drauf:

 

Gerichte ordnen an, dass die "bayr. Regierung" ein Konzept für Dieselfahrverbote vorbereiten muss, doch der ist das völlig egal.

Was „erlauben sich Auto-Industrie“ würde sicher der frühere, legendäre Fußball-Trainer  Giovanni „Trap“ Trapattoni  dazu sagen. Da werden Bundesämter, die Politik und die Kunden „hinter die Fichte“ geführt, und man versucht den entstandenen Schaden auch noch zum eigenen Vorteil umzumünzen. Wer traut sich denn so was? Na unsere tollen Automanager und die Politik macht mit. Die „Modelle haben keinen Platz für Hardware Umrüstungen“, so sagen unsere Hersteller einfach. Es gibt jedoch Firmen die das können, kostet wohl zw. 1600,-€ und 2000,-€, das ist nun offenbar zu viel Wiedergutmachung? Sind unsere BWLér und Kaufleute zu mächtig geworden oder ist die Gier zu groß geworden? Zu meiner aktiven Zeit haben uns die Ingenieurleistungen nach vorne gebracht. Gerechterweise muss ich einräumen auch damals haben die Kaufleute schon versucht mit fragwürdigen Einsparungen sich in Stellung zubringen. Zurück zum Auto: Wer betrügt muss leiden und es in Ordnung bringen, so habe ich es bisher gekannt. Was ist das für eine Politische und Wirtschafts-Führungsklientel, müssen wir uns das bieten lassen? Menschen sind systemrelevant, als Kunden und Handelnde.

 

 

 

Das Wetter ♦ Wirtschaft (Q:Spiegel) Aktuell ♦ Aktuelles ZEIT Nachrichten - Unternehmen (Q) WIWO  ♦ Mein Tipp : Die Tele-Akademie.  ♦  Versch. Pressekonferenzen

 

WITZ: Ein Pfarrer fährt freihändig mit dem Fahrrad eine Straße hinunter. Kommt ein Polizist, hält ihn an und sagt: "Freihändig fahren ist verboten, macht 10 Euro."  Antwortet der Pfarrer fromm: "Gott lenkt mich!" Meint der Polizist: "Zu zweit fahren ist auch verboten, macht 20 Euro!"