Kunden sind das Kapital -

Mitarbeiter das Eigenkapital

Ertrag steigern und eine erfolgreiche Zukunft gestalten.

 

 

Keiner kann Herausforderungen des wirtschaftlichen Umbruchs alleine meistern

 

 

Führen nur nach Zahlen wird problematischer -

Zukunft ist VORNE - umdrehen und

aktiv an  der  Zukunft arbeiten.

 

 

FAIR - NEWS  -  zur  Presse-Info Seite  

zu  "Das Leben ist Entwicklung" 

A N G E B O T E

 

Je komplexer die Wirtschaft ist, desto wichtiger ist die Qualität der Führungskräfte und der Mitarbeiter. Durch die digitale Revolution ist ein Übergang von "MANPOWER" zur "BRAINPOWER" entstanden. Es geht nun um unsere ZUKUNFT. Eine Führungskraft kann auch als "Ermöglicher" betrachtet werden, der Firma & Personal voranbringt. Über 3/4 der Mitarbeiter machen ihre Einsatzfreude an der Kommunikation mit dem Vorgesetzten fest. Nichts ist so mächtig, wie eine Idee deren Zeit gekommen ist. Neuer Weg ? Wissen mit SYSTEM & Im DNB-Verzeichnis.

 

 

 

 

„Vom Lausbub zur Führungskraft“

 

Persönlichkeiten zeichnen sich durch ihre Handlungen und das Geleistete aus.

 

Der rote Faden ist - „Die Menschen sind SYSTEMRELEVANT“.

Zur VORSCHAU.

 

  1. Ständig überprüfen: "Was wollen wir eigentlich - Welche Strategien & Ziele bringen weiter?"
  2. Finden Sie genug Entlastung durch kompetentes Personal?
  3. Kunden haben und begeistern ist das OBERZIEL

 

 

 

 

Gute Führung & Handlung wird ständig wichtiger ? Strukturen erkennen & optimieren.

Die Wirtschaftswelt ist dabei sich zu verändern. Wo soll IHR WEG hingehen ? ERFOLGE steigern? Erneuerung braucht Menschen die den "Hut aufsetzen" & HANDELN.

Fortschritt geht nur über neue Lösungen und Produktivitäts-steigerungen. Erfolg ist selten Zufall. Ab 51% beginnt jedoch bereits der Erfolg. Märkte der Zukunft & Gegenwart, sind von ständigen Veränderungen geprägt. Aussitzen ist kein guter Weg. Nichts ist Alternativlos.

Zu mir: Ich habe Aufschwünge, technische Revolutionen, politische Umschwünge und zahlreiche persönliche Erlebnisse real miterlebt. Nach einem Doppel-Studium habe ich mich vom Produkt-Promoter zum Geschäftsführer weiterentwickelt. Führungserfahrungen in Gruppen-, Abteilungs-, Bereichs- und Geschäftsleitung erworben. Bereichserfahrungen in Vertrieb, Entwicklung, Produktion und dem kaufm. Bereich gehabt.

Meine Lebens-Erkenntnisse prägten meinen Weg: „Menschen sind wichtig, als Kunden & Handelnde (arbeiten)“ und somit gilt, Menschen sind SYSTEMRELEVANT. BLENDER und Sprüchemacher sind unser UNTERGANG.

 

 

 

Führungskräfte Handbuch - Praxis für die Praxis

 

 

 

 

Fehlbesetzungen kosten ca. das 1,5 bis 3 fache eines Jahresgehaltes (Rekrutierung, Einarbeitung).

 

 

Bis 60% der Führungskräfte führen qualitativ schlecht. Können Sie sich das vorstellen oder sogar  leisten ?

 

 

Ab 51 % richtiger Entscheidungen beginnt schon der ERFOLG - also ... ? Ziel-Formblatt

 

 

 

 

Führung in einer veränderten Geschäftswelt. Spitzenleistung mit Augenmaß - Menschen ermöglichen Erfolge. Fragen von Führungskräften. Zu meinen Büchern - LINK zum DNB-Verzeichnis.

FÜHRUNGSKRÄFTE sind LEITBILDER und dürfen nicht zu FEINDBILDERN werden. Menschen sind immer SYSTEMRELEVANT als Kunden und Handelnde. KUNDENBEDEUTUNG.

Mein Weg dies aufzuzeigen  geht über Verständnis, über Aktion / Reaktion sowie Chance / Risiko. Im Kundenkopf der Erste sein. Die Firmenmöglichkeiten und die eigenen Möglichkeiten gilt es auszuschöpfen.  Blender verursachen bis 50% aller Schäden. HilfeMein Berufsleben war BESONDERS.

 

Wenig Zeit ?

Zur  Kurzfassung  

  

 

 

 

Mein Anspruch: Lösungen zu finden, ERFOLGE ermöglichen.

 

 

 

Viele Menschen berichten / erzählen mir, sie sind mit unseren Renten- & Gesundheitssystemen unzufrieden. Hier habe ich mal einen Ansatz, der helfen kann das anzupacken. Bitte über die LINK hier gehen. Es ist Datenschutzrechtlich unproblematisch. #Rentensystem:  Link WeACT   #Gesundheitssystem:  LINK  WeACT  

 

 

 

     Wissen & Können  mit SYSTEM ist kostbar.  

 

Kein Mensch kann die neuen Herausforderungen des wirtschaftlichen Umbruchs alleine meistern.

 

  1. Bis 70 % der Change Projekte misslingen. (Q: Handelsblatt, Harvard Business) - So wird es problemtisch.
  2. Bis 60 % der Führungskräfte haben Probleme die Strategie des Unternehmens gut zu vertreten. (Q: StepSt)
  3. Bis 88 % der strategischen Initiativen erfüllen nicht die gewünschten Erwartungen. (Q: BdU)

 

Fragen von Führungskräften  ...

Wofür leben wir eigentlich ? Die Zeit ist reif für eine neue Führungskultur. Beeindruckend ... (mehr im LINK)

 

 

 

  1. Die Toolbox der Führungskräfte - Gute Mitarbeiter  fördern &  halten.
  2. DAS LEBEN IST ENTWICKLUNG - Führung in einer veränderten Geschäftswelt.
  3. Sog ist besser als Druck und so  Erfolge ermöglichen.

 

Wie kann Arbeit in Zukunft sein?  Ein Paradigmenwechsel zeichnet sich für unsere neue Arbeitswelt ab. Arbeit muss neu organisiert und Regelungen müssen angepasst werden. Was ist/sind SYSTEMRELEVANT?

 

 

 

 

Bis zu 50 % der  Wirtschaftsschäden werden von „BLENDERN“ verursacht.

 

Können wir uns das noch leisten?

 

Scheinlösungen bringen nicht voran

...zum „Überdenken“ (mit LINK) -

"SYSTEMRELEVANT" sind / ist ?

 

 

 

 

 

Die Führungskraft ist eine zentrale Persönlichkeit.

 

Eine Führungskraft sollte ein "Ermöglicher" sein, der die Mitarbeiter "zur optimalen Leistung" unterstützt. Wichtig sind: Wissen, Können, Zusammenarbeit, Zeiteinsatz & Qualität der Umsetzung.

 

 

 

 

 

„Chefs kreisen wie Hubschrauber“ über ihrem Team?

  1. Bis 60% der Führungskräfte bewerten/führen Mitarbeiter unzureichend, somit geht viel Potential verloren.
  2. Bis 39% der Produktivität wird vergeudet durch schlechte Kommunikation.
  3. Bis 47% des Personales kündigt wegen eines schwierigen Chefs.

Ich kann Ihnen so oder so helfen ?

GESCHENK / Anregung  - Praxis für die Praxis - Veränderungsmöglichkeiten der FÜHRUNG.

 

 

 

Stärken einer Führungskraft ?

Nichts ist Altenativlos

 

 

 

 

Ist die Lage nicht passend zu:  Der Kompressor (von Heinz Erhardt – Komiker)

Im Kompressor, in senkrechter Richtung, ist der Kolben mit der Dichtung. Er ist undicht, denn der Stützring, den er hatte, war nicht glatte. Er lief im Kreise, denn auf diese Weise, war er trotzdem leise. Eines Morgens, und das ist schade, war der Kolben nicht mehr grade. Der Betreiber sprach: „Mir ist nicht wohl ich lieber schnell den Service hol. Doch halt, noch eins! Denk was geschieht, wenn den Ausfall wieder ein Kunde sieht.“ Also sprach er und verschwand, kam wieder im Monteursgewand. Schraubte hier und schraubte dort, bis plötzlich flog die Dichtung fort. Er hatte sich viel zugetraut, doch leider den Druck nicht abgebaut.

Anmerkung: Was sagt uns das … ? Druck ... Kompressor … falsch montiert … usw.?

 


 

 

 

 

Für den Abend ...

Männer sind wie Waffeln und Frauen wie Spaghetti

 

 

Ein Erklärungsversuch mit Augenzwinkern - geeignet für den Abend zur Auflockerung oder für eigene Abendveranstaltungen.


Im Vortrag, der 1 oder 2 Stunden dauern kann (je nach Wunsch), werden neben amüsanten Gegebenheiten auch kleine Filmbeiträge zu den Beziehungs- Missverständnissen gezeigt. Amüsant mit Hallo Effekten.

 


 

Wetter ♦ aktuelle Wirtschaftsmeldungen ♦ Spiegel  Aktuell ♦  Aktuelles ZEIT NachrichtenFirmen (Q) WIWO  ♦  POLITIK/Management (Manager Magazin) ♦  Capital (Zeitschrift)  ♦   Reuters
 
 
 

Mein Tipp : Die Tele-Akademie.  ♦ Planet WISSEN  ♦ Firmen-Info-Verknüpfungen - Strukturen ♦   Versch. Pressekonferenzen  ♦  Fußball - Spielkultur  ♦  scinexx®, eine Kombination aus „science“ und „next generation“ – bietet als Onlinemagazin seit 1998 einen umfassenden Einblick in die Welt des Wissens und der Wissenschaft.

 
Der Kiel Trade Indicator schätzt die Handelsflüsse (Im- und Exporte) für 75 Länder weltweit, die EU sowie des Welthandels insgesamt. Die Weltkarte zeigt farbig eine zu erwartende Zunahme (grün) oder Abnahme (rot) für die einzelnen Länder. Mit Klick auf ein Land öffnet sich eine Grafik mit Details. Geschätzt werden die Handelsströme eines Landes mit dem Rest der Welt. Der Kiel Trade Indicator wird jeweils um den 3. und 19. eines Monats aktualisiert.
 
 
 
Der kostenlose IQ-Test online mit Sofortergebnis ♦  http://iqtest.sueddeutsche.de/
IQ Tester - wie gut sind Sie im analytischen Denken und im logischen Schlussfolgern? Mit Hilfe des gratis IQ-Tests auf Süddeutsche.de können sie annähernd verlässlich ermitteln, wie hoch Ihr Intelligenzquotient ist. Der IQ Test enthält 86 Fragen und dauert etwa 60 Minuten, er beinhaltet verbale, numerische und bildhafte Aufgaben in sechs verschiedenen Intelligenztest.

 

 

►  Carpe diem

 

Sie IRREN, wenn sie DENKEN Deutschland  ist noch die technologisch führende Wirtschaft.

  • Noch 2010 waren wir in 47 der 58 relevanten Technologien unter den Top-3-Ländern vertreten. Heute sind es nur noch 22 Bereiche.
  • Deutschland  ist in Bildungsfragen wirklich gut aufgestellt.
  • Deutschland  ist in Rentenfragen wirklich ausreichend und gut aufgestellt.(Nicht ALLE zahlen in ein System ein)
  • Deutschlands Gesundheitssystem ist nicht kommerziell orientiert.(GKV zu PKV & Krankenhäuser)
  • Deutschlands Energieversorgung ist geradlinig und ehrlich. (EEG-Umlage, Besteuerungen)
  • Deutschlands Landwirtschaft ist gut aufgestellt und zukunftsorientiert.(weder Förderungen noch Tierhaltung uam.)
  • Deutschlands Verkehrs- und Straßenkonzepte sind stimmig..(Privatisierte Autobahnen, Geldverschwendungen Maut)
  • Deutschland  hat bezahlbaren Wohnungen für Alle Bürger. (eine Stadt wie Wien hat z.B. 62% Sozialwohnungen)
  • Deutschland  ist sicher und gut behütet. (Bundeswehr eine funktionelle Lachnummer, Polizei überfordert uam.)

 

Falls Sie sich fragen, ob Sie den Arbeitgeber oder gar die Branche wechseln sollten – mit diesem Test (Q: wiwo) kommen Sie der Antwort näher.

Vince Ebert - (Q: YT) "Freiheit ist alles!" ist kein Programm ausschließlich für Anders-, Frei- und Querdenker, sondern für alle, die selbst denken....."

 

Auch darüber kann man NACHDENKEN ...

 

Max Piccolomini in Wallenstein von Schiller: Und eine Lust ist's, wie er alles weckt und stärkt und neu belebt um sich herum, wie jede Kraft sich ausspricht, jede Gabe gleich deutlicher sich wird in seiner Nähe! Jedwedem zieht er seine Kraft hervor, die eigentümliche, und zieht sie groß, lässt jeden ganz das bleiben, was er ist, er wacht nur drüber, dass er immer sei am rechten Ort, so weiß er aller Menschen Vermögen zu dem seinigen zu machen.

 

Michelangelo wurde einmal gefragt, wie er so wunderbare Werke schaffen könne: „Es ist ganz einfach, wenn ich einen Marmorblock betrachte, sehe ich die Skulptur darin. Ich muss nur noch das entfernen, was nicht dazu gehört.“

Ein Schmetterling ist die tolle Geburt aus einer Raupe. Auch wir Menschen können uns verwandeln, nicht nur körperlich (Essen, Sport), sondern vor allem auch im geistigen Sinne (Lernen und Wollen). Wir können das nicht nur einmal wie die Schmetterlinge, sondern glücklicherweise ständig.

In der Sendereihe "ALPHA - Sichtweisen für das dritte Jahrtausend" wird jeweils ein Thema von verschiedensten Richtungen "durchleuchtet" und erklärt. Dabei kommen psychologische, natur- und sozialwissenschaftliche Sichtweisen und Erklärungen genauso zu Wort wie philosophische Aspekte und der Bewußtseins-Bereich.